Finanzdienstleistungen

Unsere Erfahrungen im Finanzdienstleistungssektor zeigen, dass an erster Stelle eines erfolgreichen Geschäftsmodells der zufriedene Kunde stehen muss. Finanzdienstleister sind hierfür u.a. gezwungen, sich über das Management der Kundenbeziehungen zu differenzieren, ihre Vertriebs- und Marketingabläufe eng zu verzahnen und mit geeigneten Kenngrößen zu steuern. Daher unterstützen wir unsere Kunden im Finanzdienstleistungssektor dabei, sich unter der Prämisse konsequenter Ertragsorientierung ganzheitlich auf den Kunden auszurichten.

Unsere Kernkompetenzen liegen in der umsetzungsorientierten Befragung von Kunden, Vertriebspartnern und Mitarbeitern, Durchführung von Sales-Excellence-Projekten sowie Entwicklung von Lösungen für ausgewählte Themenfelder im Vertriebsmanagement, die wir gemeinsam mit unseren Kunden umsetzen.

Ausgewählte Themenfelder im Vertriebsmanagement von Finanzdienstleistern

  •     Marktpotenzialanalysen, u.a. als Basis für die Kreditrisikostrategie gemäß MaK
  •     Etablierung einer Lösungs- und holgeschäftsorientierten Verkäufermentalität
  •     Aufbau einer potenzialorientierten Kundensegmentierung
  •     Optimierung des Geschäftsstellennetzes
  •     Kundenzufriedenheitsmessungen inkl. Benchmarking mit Wettbewerbern
  •     Fokussierung der Produktpalette, u.a. Konzeption von Finanzkatalogen
  •     Vertriebssteuerung, u.a. Einsatz der Balanced Scorecard
  •     Kampagnen- und Beschwerdemanagement
  •     Kündigerprophylaxe und -rückgewinnung
  •     Anreizsysteme für Kunden und Mitarbeiter (z.B. erfolgsabhängige Vergütungsmodelle)
  •     Cross-Buying-Strategien
  •     Markteintritt China

Unser Kompetenzzentrum fokussiert auf die Segmente Groß- und Regionalbanken, Genossenschaftsbanken, Sparkassen/Landesbanken, Bausparkassen, Hypothekenbanken, Privatbanken, Direktbanken, Lebensversicherungen, Leasinggesellschaften sowie deren jeweiligen (Dach-) Verbände. Zudem führen wir regelmäßig - teilweise gemeinsam mit dem Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) an der Universität Mannheim - verschiedenste Studien und Untersuchungen zu aktuellen Themen in einzelnen Branchensegmenten durch.

Follow Up System möchte Sie einladen, mehr über das Kompetenzzentrum Finanzdienstleistungen zu erfahren: Wir zeigen Ihnen typische Projektbeispiele, Konzepte, Referenzen und Publikationen, um Ihnen einen ersten Einblick in unseren Erfahrungsschatz zu geben. Führende Unternehmen wie z. B. Deutsche Bank, Dresdner Bank, DZ-Bank, Commerzbank, IKB, WGZ-Bank, HypoVereinsbank, Nord/LB, Landesbank Kiel, Landesbank Bremen, Deutsche Bank Bauspar, Aareal Bank, Volksbank Rhein-Neckar, BNP Paribas Lease Group, Skandia, Badischer Genossenschaftsverband oder Genossenschaftsverband Frankfurt vertrauen mehrheitlich langjährig auf das strategisches Verständnis, die tiefgehende Markt- und Branchenkenntnis sowie die ausgewiesene Fach- und Methodenkompetenz unserer Berater. Falls Sie Interesse an weitergehenden Informationen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Falls Sie Interesse an weitergehenden Informationen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.